Fachschaft Informatik

Aktuell

Kurz vorgestellt

Informatik bzw. Informationstechnische Grundbildung wird am Elisabeth-Gymnasium verbindlich für alle Schüler in den Klassen 5 und 7 unterrichtet. In den Klassen 8, 10,11,12 besteht die Möglichkeit Informatik im Wahlpflichtbereich zu belegen.

In der 5. Klasse lernst Du, wie man Texte richtig in Form bringt und z.B. wie viele Bücher auf einen USB-Stick passen.

In einer komplexen Abschlussübung kannst Du zeigen, was du gelernt hast.

Ebenso erlernst du, wie man E-Mails zur schnellen Kommunikation benutzen kann

In der Klasse 5 gibt es keine Noten. Du erhältst zum Zeugnis ein Abschlusszertifikat.


In Klasse 7 wirst du intelligente Rechenblätter entwerfen und lernen wie man Zahlen in die richtige Form bringt. Langweilige Vorträge wirst du auch nicht mehr halten. Denn du lernst, wie man eine gute Präsentation mit Hilfe des Computers erstellen kann.

Du interessierst Dich für Dinge rund um den Computer. Dann kannst Du in der 8., 10., 11. und 12. Klasse als Wahlpflichtfach aussuchen.
In der Übersicht weiter unten, findest Du weitere Informationen zu den Inhalten im Informatikunterricht.

Wir haben zwei Informatikräume, die mit modernen Computern ausgestattet sind. Alle Computer sind vernetzt und haben Internetzugang.

In unserer Bibliothek stehen acht Computer, die in Freistunden und Pausen genutzt werden können.

Wenn Du jetzt schon einmal schauen möchtest, womit sich die Informatik beschäftigt, dann solltest Du unbedingt auf den Seiten des Informatik-Biber nachsehen. An diesem Wettbewerb nehmen alle Schüler im Informatik-Unterricht teil.

Förderung begabter Schüler und Wettbewerbe

Schüler die sich für Informatik interessieren und z.B. das Erstellen von Computerprogramme erlernen möchten, werden individuell gefördert.
Es gibt eine Vielzahl von Wettbewerben, an denen sich unsere Schüler beteiligen können:

In der Oberstufe können Schüler eine Facharbeit im Fach Informatik schreiben oder eine besondere Lernleistung erbingen.

Übersicht über die Klassen und Unterrichtsinhalte:

5. Klasse:
1. Halbjahr je 2 Stunden - obligatorisch, im Wechsel mit Physik

  • Textverarbeitung
  • Internetrecherche

7. Klasse:
1 Halbjahr (epochal)
 je 2 Stunden - obligatorisch

  • Zahlen verarbeiten und präsentieren (Tabellenkalkulation)
  • Informationen präsentieren

8. Klasse:
je 3 Wochenstunden - Wahlpflichtfach

  • Webseiten erstellen - HTML/JavaScript
  • Grundlagen der Programmierung KARA
  • Einführung Programmierung mit Visual Basic.Net,
    alternativ Lego NXT

10. Klasse:
3 Wochenstunden - Wahlpflichtfach

  • Präsentationsprogramme
  • Geschichte der Informatik
  • Aufbau von Computern (EVA, von Neumann), Hardware
  • Grundlagen logischer Schaltungen (Digitalsimulator)
  • Aufbau und Funktionsweise von Netzwerken
  • Informatik und Gesellschaft

11.-12. Klasse
2 Wochenstunden - Grundkurs Informatik, laut Rahmenrichtlinien Sachsen-Anhalt

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Einführung in die Programmierung mit Visual Basic.Net
  • Kryptologie und Grundlagen der Computergrafik

Rahmenrichtlinien 10-12

Die Fachschaft und ihre Vertreter

Hausaufgaben/Unterrichtsbegleitende Materialien

begleitende Unterrichtsmaterialien Klasse 7

begleitende Unterrichtsmaterialien Klasse 10

begleitende UnterrichtsMaterialien Klasse 11

begleitende Unterrichtsmaterialien Klasse 12

 

Links

Nach Klassen sortiert:

Klasse 5  
Internet-Grundlagen (sehr schön gemacht, mit Internetführerschein) Internet ABC
   
   
Klasse 7  
Grundlegende Hinweise für das Erstellen von Präsentationen Erstellen von Präsentationen
Open Clipart Library (Suchbegriffe in Englisch) http://openclipart.org/
Fotos, die zum großen Teil frei verwendet werden dürfen http://www.sxc.hu
Link auf weitere freie Bilddatenbanken Freie Bilddatenbanken
   
Kurs zum Thema Typographie und Layout http://www.imanic.de/kurs/
   
Downloads  
Programm zum Erlernen des Zehnfingersystems (Freeware), kann auch von USB-Stick betrieben werden Zehnfingersystem
   
Youtube in Powerpoint integrieren Youtube in Powerpoint

 

Top-Seiten  
Mathe-Prisma

 

hervorragende Selbstlernmodule zu informatischen Themen (Kryptologie: DES, RSA, Enigma, Cäsar), Backtracking, Binäre Suchbäume,... und tolle Mathematik-Module
http://www.swisseduc.ch/informatik/ viele anschauliche Beispiele aus der Informatik,  (z.B. KARA - Ein Marienkäfer lernt laufen)
Schülerlexikon  
Wikipedia Lexikon
   
Übungsaufgaben  
http://www.kon1.de/21529.html Tests zu Fachbegriffen, Officequiz, Abkürzungen, Word-Symbole, Bunt gemischt
   
   
PHP  
Erste Schritte mit PHP Vortrag von Max Brandt
Formularauswertung mit PHP Präsentation von Franka-Maria Volk
   
Digitaltechnik  
sehr schönes Applet zur Minimierung von Ausdrücken in disjunktiver Normalform
   
Bildergalerie  
Installation neuer PCs  
   
Kryptologie  
RSA-Verfahren interaktiv  
   
Informatik mal anders - Aktionen in der Schule
Können Computer das Sehen ersetzen - Exkursion des 11er Info-Kurses in das BFW Informatik mal anders
   
Hardwarewissen kompakt  
   
Software  
Unterrichtsmaterialien zu Delphi  
Digitalsimulator  
Phase5 - kostenloser HTML-Editor  
   
Sicherheit und Datenschutz  
http://www.bsi-fuer-buerger.de/ Ins Internet - mit Sicherheit, Informationen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
   
Interessantes  
Primzahlen finden durch verteiltes Rechnen  
   
   
   
Geschichte  
Geschichte der Rechentechnik  
   
Rechtsfragen  
Die Schulhomepage – ein Fall für den Richter?  
   
   
Internet  
Wie werden neue Standards im Internet entwickelt?  
Self-HTML Hervorragende Seite zum Lernen von HTML, Javascript
   
Tools und Hilfsmittel  
ASCII-Code ASCII-Code
ASCII-Code (für mobile Geräte)
Computerwörterbuch http://www.computer-woerterbuch.de/
   
Facharbeiten - Hinweise  
facharbeit.pdf Wie schreibe ich eine Facharbeit? Hinweise zur typographischen Gestaltung mit besonderen Hinweisen für Word (keine inhaltlichen Überlegungen) [Quelle: Dolnoserbski gymnazium Cho´sebuz Niedersorbisches Gymnasium Cottbus]
Planung und Praesentation von Arbeiten.pdf Planung und Präsentation von wissenschaftlichen Arbeiten. - Ist zwar auf Hochschulniveau, aber auch für schulische Arbeiten können viele gute Hinweise entnommen werden. Gute Hinweise für die Vorbereitung von Vorträgen 

[Quelle: fachhochschule hamburg FACHBEREICH FAHRZEUGTECHNIK]

Diplomarbeiten normgerecht verfassen Eine Wordvorlage mit vielen Hinweisen zum Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit. Man kann die Formatvorlagen sofort einsetzen, um eine ansprechende Facharbeit zu schreiben
   
Informatik studieren  
http://www.mathinf.uni-halle.de/ Uni Halle
http://www.cs.uni-magdeburg.de/ Uni Magdeburg
   

 

Auf einen Klick

Arbeitsgemeinschaften

  • AG Medienassistenten

  • Internetcafé

Informatiklehrer
Mathias Beyer
Kathrin Hinniger
Hans-Peter Kleiber
Hardy Krause

Fachschaftsvorsitzender
Hardy Krause

Fachschaftsvertreter d. Eltern und Schüler